Einfamilienreihenhaus in Toplage mit ausgebautem Spitzboden & ausgebautem Keller

DSC_0109    Kauf

Im Heidefeld 4 in 46049 Oberhausen


Zimmer

Wohnfläche

Kaufpreis

4 + ausgebauter Spitzboden & ausgebauter Keller

155 m² zzgl. Ausbau

369.500 €

Ansprechpartner: Udo Stölting
E-Mail: info@immoservice-stoelting.de
Telefon: 0208 88388585

Objektbeschreibung

Es handelt sich um ein Reihenmittelhaus in massiver Bauweise, vollunterkellert. Die Garage hat Direktanbindung zu dem Gebäude. Der ausgebaute, beheizte Keller ist vielfach verwendbar (Kelleraußenwand 50 cm). Neben Technikraum und Waschküche können weitere Räume als Arbeitsraum, Hobbyraum oder als erweiterte Wohnräume verwendet werden. Ein großzügig ausgebauter Spitzboden als Studio ausgebaut rundet das Gebäude ab (Grundriss nicht vorhanden). Desweiteren gehört ein zusätzlicher Stellplatz ein Vorgarten und eine großzügige Terrasse zur Liegenschaft. Das Gebäude ist verklinkert.

Kaltmiete:

Kaufpreis:

369.500 €

Wohnfläche:

155 m² zzgl. Ausbau

Vermietete Fläche:

Zimmer:

4 + ausgebauter Spitzboden & ausgebauter Keller

Fläche teilbar:

Wohnungstyp:

Gebäudetyp:

Reihenmittelhaus

X-Fache Miete:

- nicht vermietet -

Objektart:

Etage:

Etagenanzahl:

Nebenkosten:

Heizkosten:

KP pro m²:

Gesamtmiete:

Nutzfläche:

Anzahl Schlafzimmer:

3 + + ausgebauter Spitzboden & ausgebauter Keller

Anzahl Badezimmer:

1 + Gäste WC

Anzahl Parkflächen:

Preis pro Parkfläche:

Garage / Stellplatz:

Garage

Kaufpreis Garage:

Im Gesamtkaufpreis vorhanden

Haustiere:

Ja

Denkmalschutz:

Objektzustand:

Gepflegt

Letzte Modernisierung:

Qualität der Ausstattung:

Gehoben

Hausgeld:

Mieteinnahmen p.a. (soll):

- nicht vermietet -

Mieteinnahmen p.a. (ist):

- nicht vermietet -

Kaution:

Mieteinnahmen:

- nicht vermietet -

Anzahl Wohneinheiten:

1

Fußweg zu Öffentl. Verkehrsmitteln:

Fahrtzeit zum nächsten Bahnhof:

Fahrtzeit zur nächsten Autobahn:

Fahrtzeit zum nächsten Flughafen:

Energieausweis:

bis 30 April 2014 (EnEV 2009)

Energieausweistyp:

Verbrauchsausweis

Energieverbrauch:

239,40 kwh/(m²*a)

Energieträger:

Gas

Heizungsart:

Zentralheizung

Baujahr:

1991

Bezugsfrei ab:

sofort

Schaufenster:

Verkaufsfläche:

Provision:

Ja

Anzahl Geschäftseinheiten:

0

Grundstücksfläche:

Ca.185 m²

Fenster:

Doppelverglasung

Rollos:

Ja

Warmwasser:

Durchlauferhitzer

Räume:

Besonderheiten: Terasse, Gäste-WC, Garten, Einbauküche, Keller, Stufenloser Zugang

Provisionshinweis: Provisionshinweis: Bei Kauf dieses Objektes ist eine Maklercourtage in Höhe von 4,78 % des Kaufpreises (inkl. 19 % MwSt.) bei Vertragsabschluss zur Zahlung fällig durch den Käufer.

Ausstattung

Allgemein:
Vorhandene Satellitenantenne. Das Erdgeschoss wurde mit hochwertigen Plameco Decken ausgestattet. Vollausbau Keller und Spitzboden. Zusätzliche Schalter und Steckdosen in allen Räumen. Elektrische Markise, ausreichend Wasseranschlüsse in verschiedenen Bereichen. Die Fenster mit elektrischen Rollos ausgestattet. Inkl. hochwertiger Einbauküche (ca. 25.000,00 € Neuwert). Alle Etagen, inkl. Spitzboden sind durch eine Treppe verbunden. Fußbodenheizung außer im Kellerbereich.

Kellergeschoss:
Komplett ausgebaut (Bodenbelag Fliesen), ein Teil wird derzeit als Arbeitsräume (Büro) verwendet.
Ein weiterer Teil dient als Fitnessraum (Dusche und Toilette vorhanden) inkl. Sauna (Sauna wird mit verkauft)
Dazu gehört ein Technikraum / Wirtschaftsraum. Hier findet man die Heizung (Vissmann aus 2009), Wasseruhr und die Stromversorgung. Gleichzeitig dient der Raum als Waschküche. Wasseranschlüsse und Steckdosen wurden großzügig installiert.

Erdgeschoss:
Das Erdgeschoss (Bodenbeläge Fliesen) besteht aus einem großzügigen Wohnzimmer mit Zugang zur Terrasse, einer Küche (Inkl. Einbauküche / Siemensgeräte & Granitsteinarbeitsfläche) mit kleinen Essbereich, einen Flur und einen Gäste-WC. Die große Terrasse ist Stilvoll aufgeteilt, hier sprechen die Bilder für sich selber.

1. OG
Das 1. OG (Bodenbelag Fliesen) besteht aus 3 Räumen und einem Badezimmer, die Räumlichkeiten können teilweise durch entfernen von nicht tragenden Wänden zusammen gelegt werden. Das großzügig geschnittene Badezimmer verfügt über eine Badewanne, Dusche, sowie Doppelwaschbecken, Toilette und WD. Sämtliche Einbauten gehören zum Verkaufsobjekt. Das Bad ist ebenfalls mit einer hochwertigen Plameco Decke ausgestattet. Das Elternschlafzimmer ist klimatisiert.

Studio (Spitzboden):
Der Spitzboden wurde komplett vertäfelt. Der Bodenbelag besteht aus Parkett. Die hochwertigen Fenster mit automatischen Rollos ausgestattet. Durchaus könnte hier durch eine zusätzliche Wand und Einbau einer Tür ein zusätzliches Schlaf- oder Kinderzimmer entstehen. Die Aussicht in allen Richtungen spricht für sich selbst.


Grundriss

Lage

Das Objekt befindet sich in einer idyllischen bevorzugten Wohnlage in Oberhausen Alstaden. Die Straße Im Heidfeld (30er Zone) ist eine Sackgasse und ist bebaut durch ähnlich konstruierten Objekten und Garagen. Durch die Nähe der Oberhausener Innenstadt sind die Einkaufsmöglichkeiten mehr als ausreichend vorhanden. Schulen und Kindergärten sind vorhanden. Das großzügige Netz der öffentlichen Verkehrsmittel führt einen schnell und bequem zu jedem Ort. Der Bahnhof ist selbst fußläufig erreichbar. Das Erreichen der Autobahnen (A2, A40, A42) in wenigen Minuten.

Sonstiges

Oberhausen ist eine kreisfreie Großstadt und Mittelzentrum im westlichen Ruhrgebiet und am unteren Niederrhein im Regierungsbezirk Düsseldorf des Landes Nordrhein-Westfalen. Sie ist Mitglied im Landschaftsverband Rheinland, im Regionalverband Ruhr, in der Städteregion Ruhr 2030 und in der Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundliche Städte und Gemeinden in Nordrhein-Westfalen. Der 1758 auf dem heutigen Stadtgebiet in Betrieb genommenen Eisenhütte St. Antony, der ersten im Ruhrgebiet, verdankt Oberhausen den Beinamen „Wiege der Ruhrindustrie“. Heute bilden Einkaufs- und Freizeiteinrichtungen einen Schwerpunkt der Wirtschaft; Einkaufscenter, Freizeitpark, Museen, Theater und andere Attraktionen haben jedes Jahr Millionen Besucher.

Die ehemalige Gemeinde Alstaden an der Ruhr, meist kurz Alstaden, in der örtlichen Mundart auch, auf niederdeutsch Alsten, ist eine Ortschaft im westlichen Ruhrgebiet und heute Stadtteil der kreisfreien Stadt Oberhausen in Nordrhein-Westfalen. Mit 17.920 Einwohnern Ende 2015[2] auf einer Fläche von 3,85 km² handelt es sich bei Alstaden um den bevölkerungsreichsten Stadtteil Oberhausens.

Alstaden ist heutzutage vor allem durch lockere Wohnbebauung mit lokalem Handel, Grünflächen und Gebiete zur Naherholung am Ufer der Ruhr geprägt. Eine Besonderheit sind die vielfältigen Baustrukturen. Neben der hohen „Beschwerdeaktivität“ der Alstadener gilt vor allem die außerordentliche Identifikation der Einwohner mit ihrem Stadtteil als typisch für Alstaden.

Fotos

Foto anklicken zum Vergrößern

DSC_0109

DSC_0109

DSC_0112

DSC_0112

DSC_0110

DSC_0110

DSC_0108

DSC_0108

DSC_0107

DSC_0107

DSC_0106

DSC_0106

DSC_0105

DSC_0105

DSC_0104

DSC_0104

DSC_0103

DSC_0103

DSC_0102

DSC_0102

DSC_0101

DSC_0101

DSC_0097

DSC_0097

DSC_0096

DSC_0096

DSC_0095

DSC_0095

DSC_0094

DSC_0094

DSC_0093

DSC_0093

DSC_0092

DSC_0092

DSC_0091

DSC_0091

DSC_0090

DSC_0090

DSC_0089

DSC_0089

DSC_0088

DSC_0088

DSC_0087

DSC_0087

DSC_0086

DSC_0086

DSC_0085

DSC_0085

DSC_0084

DSC_0084

DSC_0083

DSC_0083

DSC_0082

DSC_0082

DSC_0081

DSC_0081

DSC_0080

DSC_0080

DSC_0079

DSC_0079

DSC_0078

DSC_0078

DSC_0077

DSC_0077

DSC_0076

DSC_0076

DSC_0075

DSC_0075

DSC_0074

DSC_0074

DSC_0073

DSC_0073

DSC_0072

DSC_0072

DSC_0071

DSC_0071

DSC_0070

DSC_0070

DSC_0068

DSC_0068

DSC_0067

DSC_0067

DSC_0066

DSC_0066

DSC_0065

DSC_0065

DSC_0063

DSC_0063

DSC_0062

DSC_0062

DSC_0061

DSC_0061

DSC_0060

DSC_0060

DSC_0059

DSC_0059

DSC_0057

DSC_0057

DSC_0056

DSC_0056

DSC_0055

DSC_0055

DSC_0054

DSC_0054

DSC_0053

DSC_0053

DSC_0052

DSC_0052

DSC_0051

DSC_0051

DSC_0050

DSC_0050

DSC_0049

DSC_0049

DSC_0048

DSC_0048

DSC_0047

DSC_0047

DSC_0046

DSC_0046

DSC_0045

DSC_0045

DSC_0043

DSC_0043

DSC_0042

DSC_0042

DSC_0040

DSC_0040

DSC_0039

DSC_0039

DSC_0038

DSC_0038

DSC_0037

DSC_0037

DSC_0036

DSC_0036

DSC_0035

DSC_0035

DSC_0034

DSC_0034

DSC_0033

DSC_0033

DSC_0032

DSC_0032

DSC_0031

DSC_0031

DSC_0030

DSC_0030

DSC_0029

DSC_0029

DSC_0028

DSC_0028

DSC_0027

DSC_0027

DSC_0026

DSC_0026

DSC_0025

DSC_0025

DSC_0024

DSC_0024

DSC_0023

DSC_0023

DSC_0022

DSC_0022

DSC_0021

DSC_0021

DSC_0020

DSC_0020

DSC_0019

DSC_0019

DSC_0018

DSC_0018

DSC_0017

DSC_0017

DSC_0016

DSC_0016

DSC_0015

DSC_0015

DSC_0014

DSC_0014

DSC_0013

DSC_0013

DSC_0012

DSC_0012

DSC_0011

DSC_0011

DSC_0009

DSC_0009

DSC_0007

DSC_0007

DSC_0005

DSC_0005

DSC_0003

DSC_0003

DSC_0002

DSC_0002

DSC_0001

DSC_0001

DSC_0114

DSC_0114

Teilen Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone